Interview mit Strafbomber

 

Wie und wo seid ihr aufgewachsen ?

Rene (Obscure) und ich (Frank alias Piranha) sind in Salzgitter in ganz normalen Familien aufgewachsen. Wir kennen uns schon seit der Schulzeit.

Was habt ihr vor der Music  gemacht?

Viel, viel Musik gehört. Angefangen hat alles mal mit Depeche Mode, ich glaube es war der Track „Just can´t get enough“! Naja und auf der Suche nach ähnlicher Musik stolperten wir dann über Nitzer Ebb, Front 242 und und und ....

Und wart ihr an anderen Musikprojekten beteiligt ?

Wir hatten mal zur AMIGA-Zeit nen Fun-Projekt das hies Technox&Quasar. Das war ne tolle Zeit mit diesen Trackerprogrammen auf 4 bis 8 Spuren herumzuexperimentieren.

Wie seid ihr zur Musik gekommen ?

Im Grunde genommen war es schon immer ein großer Wunsch etwas eigenes und  kreatives zu machen.

Wo seht ihr euch in der Zukunft ?

Wer weiss das schon genau. Aber es gibt natürlich einige Ziele wie z.B ein Album, neue Tracks usw.

Welche Musik hört ihr so und habt ihr Vorbilder ?

Hmmm, im Prinzip hören wir die komplette Bandbreite an Independent-Mukke.
EBM-Urgesteine wie Front242, Nitzer Ebb oder Electrosachen von VNV, Rotersand, DeVision, aber auch gern mal was HELLectrischen von TAMTRUM und Hocico.
Selbst die guten alten Cure-Scheiben oder die Bollock-Brothers werden heute noch gehört.

Gibt es eine Vorgeschichte zu Strafbomber ?

Nichts besonderes. Eine Idee, ein Anruf, eine Band! Genauso wars!

Macht ihr außer Musik noch was anderes ?

Nö. Natürlich die Family und  arbeiten halt.

Und zum Abschluss  noch eine Frage können wir in der Zukunft noch mehr interessante Stücke erwarten und ist schon was in Planung ?

Es wird 2006 ein Album geben. Ob es in Eigenregie als CD-r oder sogar auf einem Label erscheinen wird stellt sich in den nächsten Wochen heraus. Auch gibt es einige Remixarbeitenfür die Band Isis Signum,  die demnächst bei einem Label in Mexico veröffentlicht werden. An einem neuen Track wird zur Zeit auch gerade gebastelt.

hiermit bedanke ich mich bei Strafbomber und
lege allen Lesern ans Herz, mal unter Bandlinks auf das Banner von Strafbomber zu klicken
übrigens gibt es da sogar eine Hörprobe aus ihrem neusten Song